Führungskräfte Coaching Ausbildung, Kosten, Inhalte, Dauer, Ziel, Vorteile

CoachingCoaching Ausbildung – Führungskräfte Coaching Ausbildung, Kosten, Inhalte, Dauer, Ziel, Vorteile im Einzelunterricht, Gruppenunterricht und Studiengang

Führungskräfte Coaching Ausbildung

Führungskräfte Coaching Ausbildung, Kosten, Inhalte, Dauer, Ziel, Vorteile
Führungskräfte Coaching Ausbildung, Kosten, Inhalte, Dauer, Ziel, Vorteile

Coaching zählt zu den individuellsten und nachhaltigsten Formen der Mitarbeiterführung und Personalentwicklung. Es ist daher nicht verwunderlich, dass die Nachfrage nach einer Coaching Ausbildung und Zertifizierung für Führungskräfte seit den 90er Jahren stetig ansteigt. Viele alltäglichen Aufgaben wie das Konfliktmanagement oder die Mitarbeiterentwicklung werden in herkömmlichen universitären Ausbildungen nicht ausreichend gelehrt, sodass Führungskräfte oftmals nicht wissen, wie sie am besten mit diesen Problemen umgehen sollen. Hier lernen Sie mehr zum Coaching, den Inhalten, der Dauer, den Kosten im Einzelunterricht, Gruppenunterricht und dem Studiengang, dem Ziel sowie zu den Vorteilen der Ausbildung.

Die Coaching Ausbildung von Führungskräften setzt genau hier an und zeigt Managern, wie sie ihre Mitarbeiter optimal führen und weiterbilden können. Doch was umfasst Coaching für Führungskräfte im Detail, wie lange dauert die Ausbildung und welche Kernkompetenzen werden in Lehrgängen für gewöhnlich vermittelt?

Führungskräfte Coaching

Ein Führungskräfte Coaching unterscheidet sich von klassischen Managerseminaren dadurch, dass Teilnehmer während der Ausbildung einzelne Taktiken und Strategien erlernen, wie sie mit schwierigen Situationen besser umgehen können. Man versucht dabei die Sichtweise der Teilnehmer zu verändern, sodass es ihnen möglich wird, sich leichter in ihre Mitarbeiter hineinzuversetzen.

Die Ausbildung legt dabei nicht nur einen großen Fokus auf die Mitarbeiterförderung und Konfliktbewältigung, sondern auch auf die Schulung der Kommunikationsfähigkeiten der einzelnen Teilnehmer. Zudem werden häufig unterschiedliche Ansätze aus NLP (neurolinguistische Programmierung) und aus dem Stressmanagement in den Seminaren behandelt.

Inhalte

Die Coaching Ausbildung für Führungskräfte ist nicht einheitlich geregelt, wodurch sich die Inhalte je nach Anbieter unterscheiden können.

Renommierte Institute legen jedoch Wert auf die individuelle Förderung der Teilnehmer und versuchen den Führungskräften ein möglichst umfassendes Paket aus theoretischen und praktischen Inhalten zur Verfügung zu stellen. Die Kernmodule beschäftigen sich für gewöhnlich mit folgenden Fragen:

  • Welche Potenziale der Mitarbeiter sind verbesserungswürdig?
  • Wie kann ich meine Mitarbeiter in die Entwicklung von Zielen und Entscheidungen mit einbeziehen?
  • Wie steht es um den  wertschätzende Umgang mit den Mitarbeitern im Unternehmen?
  • Welche Maßnahmen können ergriffen werden, um Mitarbeiter zu motivieren?
  • Wie gehe ich erfolgreich mit Konflikten um?

Zudem können weitere Themen wie beispielsweise  Stressmanagement und die Erhöhung der Entscheidungskompetenz Teil der Ausbildung sein. Es geht oftmals um systemische Tools und die Erlangung neuer Kompetenzen die der Führungskraft dabei helfen, komplexe Aufgabenstellungen leichter zu bewältigen. Im Zentrum steht jedoch immer das Training der Kommunikation. Mithilfe von aktivem Zuhören sollen die Führungskräfte lernen, mehr auf ihre Mitarbeiter einzugehen und sie so zu Höchstleistungen motivieren.

Dauer, Ausbildungszeit

Da die Ausbildung für einen Führungskräfte Coach, wie oben schon erwähnt, nicht einheitlich geregelt ist, variieren auch die Ausbildungszeiten stark.

  • Strebt man eine Ausbildung an, so ist es jedoch sinnvoll einen Lehrgang zu wählen, welcher mit einer Abschlussprüfung und einem Diplom endet.

Ausbildungsarten

Sie haben die Möglichkeit die Ausbildung über Einzeltrainings, Seminare oder berufsbegleitend über ein Fernstudium zu absolvieren. Verschiedene renommierte Institute bieten zudem modular aufgebaute Lehrgänge an, bei denen sich der Teilnehmer auf bestimmte Teilgebiete spezialisieren kann. Zudem ist es anzuraten jede Ausbildung in der Gruppe durch vertiefende Einzeleinheiten zu ergänzen. In solchen Einheiten kann gezielt und individuell auf jeden Kursteilnehmer eingegangen werden, wobei sich konkrete Probleme aus dem Berufsalltag in Einzeltrainings zumeist schneller und effizienter lösen lassen.

Kosten

Die Kosten der Führungskräfte Coaching Ausbildung hängen stark von der Dauer der Ausbildung und dem Institut ab, welches das Training anbietet.

Kosten Einzelunterricht

Individueller Einzelunterricht ist schon ab 130 Euro pro Stunde zu haben. Die Stundensätze bei etablierten Anbietern liegen in der Regel zwischen 170 bis 200 Euro je Stunde. Möchte man einen Trainer mit einer bestimmten Zusatzausbildung, wie beispielsweise spezielle Sprachkenntnisse, so können die Stundensätze jedoch auch 300 Euro und mehr betragen.

Kosten Gruppenunterricht

Seminare sind im Gegensatz zu Privateinheiten wesentlich kostengünstiger, wobei der Lehrstoff hier auch in Form von Gruppenunterricht gelehrt wird und eine individuelle Förderung in den Hintergrund tritt.

Wochenendseminare starten in der Regel bei 800 Euro und ganze Lehrgänge mit 20 oder mehr Einheiten können sich schnell auf 7.000 Euro und mehr belaufen.

Zudem gibt es auch einen Studiengang. Wobei sich die Kosten eines fachspezifischen Studiengangs in der Regel zwischen 5.000 bis 8.000 Euro pro Semester bewegen.

Ziele

Ziel ist es immer, die Führungskräfte dazu zu befähigen, eigenständige Lösungen für Probleme zu finden und schwierige Situationen routiniert zu meistern. Dabei ist Coaching keine Führungsschwäche. Unternehmen, die hoch qualifizierte Mitarbeiter in ihrem Betrieb halten möchten, müssen dafür sorgen, dass ihre Angestellten mit ihrem Arbeitsplatz und ihrem Job zufrieden sind. Adäquat ausgebildete Führungskräfte sind dazu befähigt, die passenden Förderprogramme für Mitarbeiter zu initiieren, was sich wiederum positiv auf die Mitarbeiterbindung auswirkt. Zudem können Manager mithilfe einer Ausbildung im Bereich des Coachings Konflikte frühzeitig erkennen, Teams passend zusammenstellen und dabei Synergieeffekte nutzen sowie die Potenziale ihrer Mitarbeiter gezielt weiterentwickeln.

Vorteile

Mithilfe durchdachter Coaching Maßnahmen kann sichergestellt werden, dass Führungskräfte mit dem Druck und dem Stress, den der Job mit sich bringt, umgehen können und dass sie diesen nicht direkt an ihre Mitarbeiter weitergeben. Führungskräfte lernen durch gezieltes Coaching, welche bestehenden Methoden sie anwenden können, um sich selbst und auch ihre Mitarbeiter gezielt zu fördern. Dabei beinhaltet gutes Coaching auch immer eine aktive Feedbackschleife und gekonnte Gesprächsführung. Zudem ist es auch Teil der Ausbildung, einen wertschätzenden Umgang zu erlernen und im Unternehmen zu pflegen. Diese verbesserten Führungskompetenzen wirken sich dann wiederum günstig auf das Unternehmen aus, da Potenziale gezielt gefördert werden. Gleichzeitig wird die soziale Kompetenz gestärkt. Dies kann nicht nur zu einer zufriedeneren Belegschaft führen, sondern auch der optimale Nährboden für wichtige Ideen und Innovationen sein.

Verbände, Organisationen

Weitere Informationen zur Führungskräfte Coaching Ausbildung erhalten Sie auch bei den Coaching Verbänden bzw. Organisationen:

Fazit

Ein Führungskräfte Coaching ist nicht nur eine Maßnahme zur Persönlichkeitsentwicklung, sondern trägt auch maßgeblich zu einer positiven Unternehmenskultur bei. In einer Umgebung, in der Mitarbeiter und Vorgesetzte einen wertschätzenden und vertrauensvollen Umgang miteinander pflegen, entstehen leichter Innovationen. Zudem ist die Ausbildung eine gezielte Ergänzung zur Fach- und Führungskompetenz des Managers. DIe Führungskraft ist somit in der Lage auch Beratungstätigkeiten im Unternehmen zu übernehmen.