Entwicklungscoaching Vorteile im Business, Beruf, Karriere, Privatleben

CoachingArten – Hier lernen Sie mehr zum Entwicklungscoaching sowie den Vorteilen im Business, im Beruf oder der Karriere sowie im Privatleben.

Das Entwicklungscoaching und die Vorteile im Business, Beruf oder Karriere sowie im Privatleben

Das Entwicklungscoaching und die Vorteile im Business, Beruf oder Karriere sowie im Privatleben
Das Entwicklungscoaching und die Vorteile im Business, Beruf oder Karriere sowie im Privatleben

Was ist ein Entwicklungscoaching?

Das Entwicklungscoaching wird in vielen Bereichen des Alltages angeboten. Sie haben stets das Ziel, dem Teilnehmer aufzuzeigen, dass man selbst für alle getroffenen Entscheidungen verantwortlich ist. Weiterhin helfen sie, die eigenen Defizite zu erkennen und zu beeinflussen.

Ein Entwicklungscoaching ist eine Hilfestellung für die gesamte Entwicklung des Lebens des Klienten. Egal wie diese aussehen mag. Generell gilt es jedoch, bei diesem Coaching zwischen privaten und beruflichen Sitzungen zu unterscheiden. Da diese mitunter andere Ziele verfolgen und dementsprechend auf andere Methoden setzen.

Das Entwicklungscoaching von Privatpersonen

Das Entwicklungscoaching im Privatleben eignen sich, um die Ziele aller Teilnehmer entweder zu finden oder neu zu definieren. Insofern diese auf dem bisherigen Weg nicht von Erfolg gekrönt waren oder nicht zufriedenstellen konnten. Auch die eigene Persönlichkeit kann im Rahmen eines Coachings weiterentwickelt und erforscht werden.

Dabei gilt es, die eigenen Stärken, die Fähigkeiten und Kompetenzen zu erkennen und diese auszubauen. Ebenso, sich der Schwächen einzugestehen, um diese bei Bedarf angehen zu können. Zudem werden zahlreiche Wege aufgezeigt, mit denen sich Hürden und die eigene Unsicherheit überwinden lassen. Die als praktische Ratschläge auch im Alltag nützlich sein können.

Neben den privaten Wünschen, geht man auch auf die beruflichen Berufs- und Lebensziele ein. Damit man die Ziele in Zusammenarbeit mit dem Coach erfüllen kann. Das grundsätzliche Ziel des Entwicklungscoachings ist also die Findung des eigenen Ichs. Zu erkennen, was einen ausmacht und wohin man im Leben möchte. 

Außerdem werden speziellere Entwicklungscoachings angeboten, die sich insbesondere um die Unterstützung von Stärken oder die Beseitigung von Schwächen drehen. So kann man zum Beispiel aktiv daran arbeiten, das eigene Selbstbewusstsein aufzubauen oder häufige Aggressionen unter Kontrolle zu halten.

Das Entwicklungscoaching im Berufsleben, der Karriere oder im Business

Ein Entwicklungscoaching für das Berufsleben besteht zwar auch aus der Findung der eigenen Ziele. Jedoch sind diese meist anderer Natur, als im Privatleben. So muss man meist keine beruflichen Ziele mehr entdecken, da diese in den Grundzügen bereits vorhanden sind.

Im Fokus stehen dafür Kompetenzen, die man für den ausgeübten Beruf erwerben und erlangen möchte. Das können sowohl Führungskompetenzen sein, als auch ein neues und stärkeres Durchsetzungsvermögen im Job. Das soll die eigenen Ziele nicht verändern, sondern ihnen Spielraum verschaffen, um sie zu verwirklichen.

Berufliche Entwicklungscoachings setzen die beruflichen Ziele des Teilnehmers fest und analysieren genau, was auf dem Weg dorthin noch an Veränderungen nötig ist.

Auch geht es darum, sowohl sich selbst, als auch andere besser zu verstehen und nachvollziehen zu können. So wird zum Beispiel geklärt wieso für die gewünschte Position bisher noch nicht ausgewählt wurde. 

Gleichzeitig soll die Möglichkeit gegeben werden, neben dem Wiederspiegeln des eigenen Verhaltens, nach Abschluss des Coachings etwas daran zu verändern. Somit sind die eigenen Ziele besser zu erreichen. Es wirft einen klaren und kraftvollen Blick auf die bisherigen Geschehnisse. Weiterhin trägt es maßgeblich dazu bei, in der Zukunft erfolgreicher bei der Erfüllung der eigenen Träume zu sein.

Das Coaching mit speziellen Entwicklungsmöglichkeiten

Außerdem stehen beruflichen Teilnehmern in vielen Fällen auch spezielle Entwicklungscoachings zur Verfügung. Diese sollen den Teilnehmer auf eine ganz besondere Aufgabe vorbereiten. Zum Beispiel ihm Führungskompetenzen verleihen oder Möglichkeiten zur Deeskalation von Streitgesprächen mit auf den Weg geben. 

Diese Trainings sind insbesondere für werdende Chefs ohne die notwendige Erfahrung eine große Hilfe. Sie lernen ausreichend Durchsetzungsvermögen und Strenge, aber auch Verständnis für die Mitarbeiter zu haben. Gleichzeitig erhält man hier wertvolle Tipps im Umgang mit Untergebenen und Geschäftspartnern. Diese Tipps können im beruflichen Alltag von großem Nutzen sein. 

Um das optimale Entwicklungscoaching für die eigene Situation zu absolvieren, empfiehlt sich ein allgemeines Coaching zum Berufsleben. Damit man die eigenen Defizite und Schwächen erkennen und im Anschluss effektiv an diesen arbeiten kann.

Weiterführende Informationen

Diese Beiträge könnten Sie ebenfalls interessieren: