Anti-Stress-Coaching, Umgang mit Stress lernen

CoachingCoaching-Arten – Anti-Stress-Coaching, Umgang mit Stress lernen für mehr Gelassenheit, Ruhe und Entspannung

Anti-Stress-Coaching

Anti-Stress-Coaching, Umgang mit Stress lernen
Anti-Stress-Coaching, Umgang mit Stress lernen

Ein Anti-Stress-Coaching für mehr Gelassenheit, Ruhe und Entspannung – gerade in unserem hektischen Alltag wünschen wir uns doch alle die innere Stärke, um auch schwierige Situationen zu meistern. Dabei muss es gar nicht immer gleich die große Krise sein. Vielmehr begegnen uns tagtäglich kleine Alltagshürden, die uns oftmals aber direkt aus der Haut fahren lassen. Denn ständig stehen wir unter Strom, müssen erreichbar sein und Leistung bringen, ob im Job oder im Privatleben. Das baut Druck auf – Druck, der beim kleinsten Anlass nicht selten völlig unangemessen entweichen will. Hier lernen Sie mehr über das Anti-Stress-Coaching, wie Sie gezielt abschalten können, mehr Gelassenheit im Alltag aufbringen und im weiteren Umgang mit Stress.

Wir explodieren also! Wir verfluchen unser Leben, unsere Mitmenschen, das ganze Universum. Und trotzdem versuchen wir, die Pflichten und Ansprüche, mit denen der Alltag stets aufs Neue an uns herantritt, so gut es eben geht zu erfüllen. Denn wir wollen schließlich weder uns noch unsere Mitmenschen enttäuschen. Doch im Endeffekt führt das alles dazu, dass wir uns in einer ewigen Stress-Spirale drehen, aus der wir keinen Ausweg finden. Selbst wenn wir uns kleine Fluchten gönnen, letztendlich müssen wir doch immer erreichbar sein, uns einbringen, Einsatz zeigen – und sei es, weil wir uns selbst nicht eingestehen wollen oder können, dem allen nicht gewachsen zu sein.

Gezieltes Abschalten

Stress ist also das Zauberwort unserer Gesellschaft. Wir fühlen uns permanent gestresst, wir hasten durch unser Leben und haben verlernt, gezielt abzuschalten. Dabei ist genau das so wichtig, um unsere Kraftreserven wieder aufzufüllen. Wer ständig unter Strom steht, brennt aus, dann hilft meist nur noch ein professionelles Burnout Coaching. Das sich chronischer Stress negativ auf unsere Gesundheit auswirkt, wissen wir längst.

Wir geben uns dem Irrglauben hin, immer leistungsbereit sein zu müssen, dabei schränkt gerade Stress unsere Leistungsfähigkeit ein. Stress macht uns anfällig für:

  • Infektionen
  • geht aufs Herz und den Kreislauf
  • sowie auf den Magen
  • und wirkt sich negativ auf den Blutdruck aus.
  • Im schlimmsten Falle drohen ernste Erkrankungen wie Herzinfarkt.
  • Hinzu kommen die psychischen Begleiterscheinungen, die der Stress mit sich bringt und die uns zusätzlich belasten.

Sich Pausen und Ruhe zu gönnen, ist also elementar für unsere Gesundheit sowie für die Bewältigung unseres Alltags. Wie schaffen wir es also, Zeiten ohne Druck und Stress wieder in unser Leben einzubauen? Wer für sich selbst keine Methoden findet, mit denen er zumindest phasenweise zur Ruhe findet, dem sei ein Anti-Stress-Coaching ans Herz gelegt.

Gelassenheit im Alltag

Denn wenige wirksame Tricks helfen uns, kleine Inseln der Erholung in unseren Alltag einzubauen. Gerade wenn wir wieder das Gefühl haben, dass alles auf einmal auf uns einstürzt und wir gar nicht wissen, wo wir anfangen sollen, ist es wichtig, sich zunächst zu sammeln und Kraft zu schöpfen. Doch das fällt vielen Menschen schwer, sie stürzen sich in einen blinden Aktionismus, der Körper und Geist belastet und erst Recht zur puren Überforderung führt.

Das Anti-Stress-Coaching hilft im ersten Schritt, Stressfaktoren zu identifizieren und im besten Fall zu vermeiden. Ist das nicht möglich, vermittelt das Coaching individuelle Praktiken und Methoden, mit denen sich Stress und belastende Situationen besser meistern lassen und mehr Entspannung im Alltag möglich ist.

Umgang mit Stress

Die Möglichkeiten im Umgang mit Stress bzw. zur Stress-Bewältigung sind dabei vielfältig. Dem einen hilft es beispielsweise schon, sich am Schreibtisch im Job gezielt wenige Minuten Auszeit zu nehmen und mit Atemtechniken neue Kraftreserven zu finden. Andere müssen vielleicht zunächst lernen, dass es wichtig ist, sich Zeit für sich selbst zu nehmen, etwa im Sport oder mit regelmäßigen ausgedehnten Spaziergängen.

Was hilft, ist so individuell wie die Menschen, die unter Stress leiden. Deswegen ist es wichtig, eigene Methoden zu entdecken und umzusetzen, die zur inneren Ruhe und Erholung finden. Genau da setzt das Anti-Stress-Coaching an. Es werden keine Praktiken aufgezwungen, vielmehr steht die persönliche Herangehensweise zur Stressbewältigung im Fokus. Damit auch Sie wieder mehr Ruhe in Ihr Leben bringen.

Weiterführende Informationen